Die Inselwelt der Lofoten im heraufziehenden arktischen Winter

NaturfreundInnen und FotografInnen werden diese Reise lieben. Nordnorwegen ist eine Welt voller Magie und Wunder, die es zu entdecken gilt. 
Unsere Tage in den Fjorden werden geprägt sein von Panoramalandschaften mit zerklüfteten Berggipfeln, die in geschützte Gewässer eintauchen. 
Unsere genaue Route wird natürlich vom Wetter bestimmt, führt uns aber mit Sicherheit an malerischen Fischerdörfern mit malerischen Häfen, abgelegenen Ankerplätzen und unberührten Landschaften vorbei. Auf dem Weg dorthin werden wir unerwartete Begegnungen mit der Tierwelt haben, die sich sehen lassen kann. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, an denen die Wahrscheinlichkeit, große Walgruppen zu sehen, so hoch ist. Natürlich können wir die Sichtungen nicht vorhersagen, wir nehmen die Geschenke der Natur einfach so an, wie sie uns gegeben werden.

Wenn die Nacht hereinbricht und die Wetterbedingungen günstig sind, richten wir unseren Blick zum Himmel auf der Suche nach den Nordlichtern. Dieses auch als Aurora Borealis bekannte Licht ist eines der spektakulärsten Naturphänomene der Welt. Nordnorwegen ist einer der besten Orte, um sie zu sehen. Ohne Vorwarnung leuchtet der Himmel mit tanzenden Farbbändern auf, die vom üblichen Grün bis hin zu Rot- und Violetttönen reichen. Meander besucht Orte und Häfen mit geringer Lichtverschmutzung und bietet so die perfekte Gelegenheit, das Nordlicht in seiner ganzen Pracht zu genießen und zu fotografieren. Obwohl keine Sichtung oder bestimmte Farbe des Nordlichts garantiert werden kann, sind die Chancen zu dieser Jahreszeit an den Orten, die wir mit der Meander ansteuern, sehr gut.

Unsere erfahrene Crew kennt bereits viele schöne Orte, die wir Ihnen im Laufe der Reise zeigen können, aber wir sind auch ständig auf der Suche nach neuen Sehenswürdigkeiten und Gegenden, die wir mit unseren Gästen erkunden und entdecken wollen. Die Erkundung dieses Gebiets mit einem Schiff wie der Meander ermöglicht es uns, an Orte zu gelangen, die sonst unerreichbar bleiben würden. Unser Hauptziel ist es, Sie mit dem einzigartigen Erlebnis Nordnorwegen zu verzaubern.

Reisebesonderheiten:

  • Chance zur Beobachtung von Walen und von Polarlichtern
  • Schneebedeckte Landschaften / einmalige Erlebnisse in den Lofoten
  • kleine Reisegruppe mit max. 12 Gästen

Gallery not found.

Die Planung der Route hängt direkt von den Wetter- und Lichtverhältnissen ab. Auf dieser Grundlage legt die Crew die Route erst kurzfristig fest, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Die weiten, unberührten Fjord- und Küstenlandschaften Nordnorwegens garantieren ein unvergessliches Erlebnis. Dieses Winterwunderland leuchtet in der Polarnacht und im arktischen Winter wie ein Leuchtfeuer im finsteren Mittelalter.

Ihre Reise beginnt in Tromsø (Reise 1) oder sie endet dort (Reise 2). Die Stadt beherbergt zahlreiche Museen, in denen Sie sich mit der arktischen Geschichte und Entwicklung beschäftigen können. Bei der Erkundung der Stadt bekommen Sie einen Eindruck von der norwegischen Kultur und Geselligkeit, selbst während der kurzen Tage der Polarnacht.

Bei Ihrer Ankunft lernen Sie die Besatzung und Ihre Mitreisenden kennen und gehen zu Ihrer Kabine. Die Besatzung wird Sie betreuen und Ihnen eine Einweisung in das Schiff und die Sicherheit geben. Sobald alle an Bord sind und sich mit dem Schiff vertraut gemacht haben, kann das Abenteuer beginnen und die Meander wird in See stechen. Bei schlechtem Wetter werden die Festmacher erst am nächsten Morgen gelöst, um das Abenteuer zu beginnen.

Auf dieser Reise wird kein Tag wie der andere sein. Tagsüber genießen wir schöne Wanderwege, atemberaubende Aussichten und vorbeiziehende Landschaften, nachts liegen wir in malerischen Häfen längsseits oder ankern in schönen Buchten, um das Nordlicht zu bewundern.

Sie werden immer über die Route informiert. Zu dieser Jahreszeit werden die Tage in Norwegen schnell kürzer. Die Dämmerung taucht die Landschaften um uns herum in das schönste Licht und schafft perfekte Bedingungen für die Fotografie. Mit etwas Glück erstrahlt der dunkle Nachthimmel mit Nordlichtern. Die Ruhe der Meander vor Anker bietet Ihnen lange Abende an Deck mit einem heißen Getränk, um das Nordlicht zu bewundern, oder einen gemütlichen Abend im Salon mit Ihren Mitreisenden. Die kleinen, historischen Dörfer, die wir unterwegs besuchen, eignen sich hervorragend für kurze Spaziergänge, um die Landschaft von Land aus zu erkunden, oder für abendliche Spaziergänge, um die lokale Kultur zu erkunden, nachdem der Meander in einem malerischen Hafen angelegt hat.

Auf einem Segelschiff ist das Segeln ein aktiver Teil des täglichen Lebens. Wir ziehen es vor, so oft wie möglich und sobald es das Wetter zulässt, unter Segel zu fahren. Die Meander ist ein einfach zu bedienendes Segelschiff, das eine Menge Spaß bietet. Unsere Crew wird Sie immer dazu einladen sich aktiv am Segeln zu beteiligen, wenn das Ihr Herz begehrt. Die Ruhe der Fjorde, umgeben von majestätischen Bergen, kommt noch besser zur Geltung, wenn der Meander ohne Motorenlärm durch das Wasser gleitet.

Mögliche Häfen und Ankerplätze: Wir haben keine feste Reiseroute mit vorbestimmten Zielen, die ein integraler Bestandteil der Reise und des Erlebnisses sind. Stattdessen ist die Planung flexibel, von Tag zu Tag, unter Berücksichtigung der Interessen der Gruppe sowie des Wetters und des Windes. Aus jahrelanger Erfahrung in Nordnorwegen und Svalbard wissen wir, dass dieser Ansatz zu den schönsten Reiseerlebnissen führt und dass das Wetter eher ein Wegweiser ist, der uns zu neuen Entdeckungen führt, als ein potenzieller Störfaktor.
Hier ist eine Auswahl von Orten, die wir auf dieser Reise besuchen können: Andfjord , Senja , Andenes, Gryllefjord , Skrolsvik , Sommarøy , Harstad , Nusfjord , Reine und verschiedene Ankerplätze.

WordPress Data Table Plugin

WordPress Data Table Plugin

Ähnliche Reisen