Lofoten & nördliches Norwegen Reisen

Norwegen Schiffsreisen - Malerische Inseln und Fjorde, Wale und natürlich die Nordlichter

Expeditions-Schiffsreisen in Nord-Norwegen und den Lofoten: unser Reiseangebot

Nordlichter

Polarlichter & Wale im Herbst und Winter

Norwegens Norden ist berühmt für seine Polarlichter und Walsichtungen. Insbesondere im Spätherbst und im Frühwinter gibt es sehr gute Chancen zur Beobachtung von beidem: Nordlichtern und insbesondere Schwertwalen.

Lofoten und norwegische Fjorde im Frühling und Sommer

Letzter Winterzauber mit traumhaften Landschaften im anbrechenden arktischen Frühling und bezaubernde Inseln und Fjorde im späten Frühjahr und Sommer. Im Norden Norwegens und auf den Lofoten gibt es soviel zu entdecken.

Norwegen-Lofoten - Henningsvaer

Norwegen-Spezials

Spezielle Reiseangebote mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten finden Sie hier:
Ski & Sail auf Tourenski und Schiffspassagen ins nördliche Norwegen.

Alle Reisetermine im Überblick

Spezielle Reiseangebote mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten finden Sie hier:
Ski & Sail auf Tourenski und Schiffspassagen ins nördliche Norwegen.

Norwegen-Expeditionsreisen in kleinen Gruppen an Bord ausgesuchter Schiffe

Nord-Norge wird der nördlichste norwegische Landesteil genannt. Er erstreckt sich in seiner Nord-Süd-Ausdehnung über ca. 600 km vom Nordkap bis hinunter zum nördlichen Polarkreis und etwas darüber hinaus. Insgesamt umfasst dieser Landesteil etwa ein Drittel der norwegischen Landmasse, aber nicht einmal 10% der Bevölkerung Norwegens leben hier.
Besiedelt ist diese arktische Region schon seit tausenden von Jahren. Dank des warmen Golfstromes herrscht ein relativ mildes Klima. Dadurch bleiben die Küsten eisfrei und begünstigen den Fischfang. Denn das Europäische Nordmeer ist hier äußerst fischreich und hat die Fischerei bis heute zur Lebensgrundlage der Region gemacht.

Von der Fischerei zeugen nach wie vor auch die bunten Holzhäuser in den kleinen Fischerhäfen, die wir insbesondere auch auf den Lofoten finden. Die Inselgruppe der Lofoten ist mit ihrer wildromantischen Landschaft, den tiefeingeschnittenen Fjorden und den steil zum Meer hin abfallenden Klippen ein besonderes Highlight in dieser von aufregender Natur so zahlreich gesegneten Region.

Begünstigt durch den Fischreichtum werden eine Vielzahl an Walen angelockt, die den reichlich gedeckten Tisch zu schätzen wissen. Neben Pott- und Schweinswalen können mit etwas Glück Orcas und manchmal auch Zwerg-, Buckel- oder Grindwale beobachtet werden.

Eine der wenigen Zentren  ist Tromsø, knapp 2.000 km nördlich von Berlin und  nur noch ca. 2.300 km vom Nordpol entfernt. Die lebendige Universitätsstadt ist voller Geschichte und Kultur und die Gegend um die Stadt einer der besten Plätze um im Winterhalbjahr die Nordlichter zu beobachten. Ab September bis März/April sind sie hier bei klaren Nächten gut zu beobachten. Eine aktuelle Nordlichtvorhersage für Tromsø und andere Regionen in Norwegen findet sich auf www.norway-lights.com .

Reiseinformation Norwegen-Lofoten

Zur Einreise in Norwegen benötigen Reisende aus der EU, des EWR und der Schweiz einen gültigen Personalausweis / ID-Karte. Da viele Banken und Behörden in Norwegen den Personalausweis / die ID-Karte nicht anerkennen, empfiehlt sich die Mitnahme eines gültigen Reisepasses.

Informieren Sie sich vor Einreise über die Zollvorschriften, falls Sie Tabakwaren oder Alkohol mit einführen. Die Regeln in Norwegen sind im Vergleich zu anderen Ländern sehr streng.

Offizielle Währung ist die Norwegische Krone (NOK). Der Bedarf für Bargeld ist allerdings nicht sehr groß, da nahezu überall mit Karten bezahlt werden kann. In allen Geschäften, Bars, Restaurants, Hotels, Gästehäusern und Taxis ist dies problemlos möglich.

Die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card) wird in Norwegen in der Regel anerkannt, soweit bekannt allerdings nicht von Zahnärzten. Da Norwegens Norden recht dünn besiedelt ist, empfehlen wir Ihnen deshalb für Ihre Reise eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, die auch die Risiken Abbergung und Rücktransport einschließt.

Klimadaten Tromsø (69° nördlicher Breite):

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Luft max. Ø
in °C
-2° -2° 13° 15° 14° -1°
Luft min. Ø
in °C
-7° -7° -5° -2° -3° -5°
Sonnenstunden
pro Tag Ø
0 1 4 5 7 7 7 5 3 2 0 0
Tage mit Niederschlag
> 1,0 mm
13 12 11 11 9 10 13 12 17 18 15 16

Die Mitternachtssonne kann in Tromsø vom 18. Mai bis 25. Juli beobachtet werden.
Keine Sonne scheint hingegen in der Polarnacht vom 28. November bis 14. Januar.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie verläuft die Anreise?
Die An- und Abreise erfolgt mit dem Flugzeug über Oslo. Im Linienverkehr werden die Flughäfen von Tromsø, Bodø und Alta bedient. Ein- bis zweimal die Woche wird Tromsø auch direkt von Frankfurt aus angeflogen.

  • Kleidung nach dem “Zwiebelprinzip”: mit langer Unterwäsche und warmer Oberbekleidung
  • Schal, Mütze, Handschuhe
  • Winddichte Jacke und Hose
  • Sonnenschutz (im Sommerhalbjahr)
  • Kamera und Fernglas
  • Tagesrucksack

Bitte bedenken Sie, dass es auf dem Schiff nur begrenzten Stauraum gibt.

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:

  • Flüge und Übernachtungen an Land während der An- und Abreise.
    Nur bei entsprechend ausgewiesenen Reisen sind Flüge und Zwischenübernachtungen im Reisepreis inbegriffen.
  • Getränke
  • Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Die meisten Reisen werden von einem internationalen Publikum gebucht. Bei diesen Reisen werden die Führungen und Vorträge in englischer Sprache gehalten.

Aber es gibt auch deutschsprachige oder bilinguale Reisen (englisch/deutsch).
Bei diesen Reisen wird in den Reisebeschreibungen explizit auf die Sprache hingewiesen.