Abel Tasman

Mitsegeln erwünscht! Die erfahrene Stammcrew der Abel Tasman versteht es immer wieder, die Mitsegler in die „Geheimnisse“ des Segelns einzuführen. Besonders spannend sind die traditionell ausgeführen Wende- und Halsemanöver, bei denen ordentlich mit angefasst werden darf. Auch wer Spass am Navigieren hat und gerne Seekarten studiert, kommt immer wieder auf seine Kosten.

Die Abel Tasman wurde 1913 auf der Schiffswerft Pattje in Waterhuizen als Frachtschiff für die Nord- und Ostsee gebaut. Anfänglich fuhr sie rein als Segelschiff, später auch mit Unterstützung eines Hilfsmotors. Bis Mitte der achtziger Jahre ist das Schiff dann noch als Küstenmotorschiff gefahren. In den Jahren 1989/1990 wurde sie endlich wieder zum Segelschiff umgebaut. Nach einer Renovierung im Winter 1998/1999 befinden sich jetzt im Oberdeck ein gemütlicher Salon mit Sitzplätzen für 34 Personen.

Im Unterdeck sind die Kombüse sowie 12 Kabinen mit insgesamt 30 Kojen untergebracht. Die Kabinen sind einfach aber behaglich, verfügen über eine Dusche und haben viel Stauraum. Die Betten auf der Abel Tasman sind mit komplettem Bettzeug ausgestattet, sie brauchen also keinen Schafsack mitzubringen (gilt nicht für Schulen). Auf dem Achter- und Zwischendeck gibt es viele Sitzmöglichkeiten, die bei gutem Wetter auch größeren Gruppen Platz bieten.

Technik

  • Hauptmaschine: GM 235 kW (318 PS)
  • Generatoren 220/380: 15 kVA, 11kVA
  • Sicherheits- und Navigationseinrichtungen
    • 4 Rettungsflöße für je 25 Personen
    • 90 Rettungswesten
    • Rauch- und Feuermelderanlage
    • Feuerlöscheinrichtung

Zahlen

  • Länge: 40,50 m
  • Breite: 6,60 m
  • Tiefgang: 2,50 m
  • Masthöhe: 23 m
  • Segelfläche: 350 m²

Grundriss

Einrichtung

  • Kabinen mit ensuite Dusche
    • 1 x Einbett-Kabine
    • 4 x Zweibett-Kabinen
    • 7 x Zwei-/Dreibett-Kabinen
  • Sitzplätze Salon: 34
  • Sitzplätze Steuerhaus: 8
  • Duschen: 12
  • Toiletten: 3

Termin Dauer Beschreibung Preis pro Person

April 2023

28.04.2023 - 01.05.20234 TageLanges Wochenende über den 1. Mai in die Dänische Südsee
ab/an Eckernförde

385,00 €

Mai 2023

26.05.2023 - 29.05.20234 TageTörn über Pfingsten in die Dänische Südsee
ab/an Eckernförde

385,00 €

29.05.2023 - 02.06.20235 TageEntspannte Kurzwoche in die süddänische Inselwelt
ab/an Eckernförde

495,00 €

Juni 2023

16.06.2023 - 20.06.20235 TageLanges Wochenende in die dänische Südsee
ab/an Eckernförde

495,00 €

26.06.2023 - 07.07.202312 TageAbenteuertörn nach Schottland: Nord-Ostsee-Kanal - Ost- und Westfriesische Inseln - Englische und Schottische Nordseeküste
ab Kiel / an Inverness

1210,00 €

Juli 2023

07.07.2023 - 14.07.20238 TageÜber Loch Ness und den Kaledonischen Kanal zur schottischen Westküste
ab Inverness / an Oban

780,00 €

14.07.2023 - 21.07.20238 TageSchottlandtörn: zu den Hebrideninseln Mull – Arran – Islay
ab/an Oban

780,00 €

21.07.2023 - 30.07.202310 TageÜber Loch Ness und den Kaledonischen Kanal zur schottischen Nordseeküste
ab Oban / an Aberdeen

975,00 €

August 2023

14.08.2023 - 20.08.20237 TageDurch die dänische Inselwelt
ab Rostock / an Eckernförde

770,00 €

September 2023

01.09.2023 - 03.09.20233 TageWochenendtörn Dänische Südsee
ab/an Eckernförde

275,00 €

08.09.2023 - 10.09.20233 TageWochenendtörn Dänische Südsee
ab/an Eckernförde

275,00 €

15.09.2023 - 17.09.20233 TageTiessen-Race
ab/an Kiel

275,00 €

22.09.2023 - 24.09.20233 TageWochenendtörn Dänische Südsee
ab/an Eckernförde

275,00 €

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner