J.R. Tolkien

Entspannen Sie sich in einem Liegestuhl auf dem Sonnendeck oder bestehen Sie die Herausforderungen der Seefahrt in der Takelage des Zweimasters und beim Segelsetzen und Bergen: Die „J.R. Tolkien“ ist ein sehr komfortabler Gaffeltop-Segelschoner von 42 Metern Länge.

Man glaubt kaum, dass dieses Schiff ursprünglich 1964 als Schlepper „Dierkow“ vom Stapel lief. 1994 erwarb sein neuer Eigner, J. v. d. Rest, den Schlepper und baute ihn zur Segelyacht „J.R. Tolkien“ um. Die Yacht segelt seitdem zuverlässig in der Ostsee.

Wenn Sie einen Tag auf See planen, bietet die J.R. Tolkien bis zu 90 Passagieren die Gelegenheit, in die Welt der Segelschiffe hineinzuschnuppern. Lassen Sie sich von der bordeigenen Küche verwöhnen. Der Salon bietet bis zu 50 Personen Platz:

Beste Voraussetzungen für eine opulentes Mahl in fröhlicher Runde oder eine turbulente Party nach einem aufregenden Tag. Die Bar erwartet Sie…

Für Wochenenden und längere Segeltörns stehen 32 Schlafplätze in elf komfortabel eingerichteten Kabinen zur Verfügung. Eigenes Bad (Dusche) und WC sind selbstverständlich.

image_pdf

Zahlen

  • Länge: 42 m
  • Breite: 7,80 m
  • Tiefgang: 3,00 m
  • Höhe: 32 m
  • Segelfläche: 828 m²

Technik

  • Motor: Daewoo V158TI, 354kW

Einrichtung

  • 10 x 3 Personen (je 1 Doppelbett und 1 Einzelbett)
  • 1 x 2 Personen
  • alle Kabinen mit eigener Dusche und WC
  • Salon mit 60 Sitzplätzen

Grundriss

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.